• Tel: 0228 / 965 20 65

Ernährungs­beratung für Kinder

Kinder aller Altersgruppen können Essstörungen entwickeln. Bei fast einem Drittel aller Babys und Kleinkinder beschreiben Eltern Probleme beim Füttern oder Essen, sog. Fütterstörungen.

Ernährungsberatung für Kinder

Telefonische Beratung!

Ernährungsberatung in der Coronakrise


Rufen Sie mich einfach an! Ich berate Sie auch gerne telefonisch!

Sie erreichen die Praxis unter der +49 228 9652065

Claudia Thienel

Ernährungs­beratung für Kinder und Jugendliche

Essauffälligkeiten im Baby- und Kindesalter gehören zur Entwicklung von Kindern dazu. Wichtig ist, diese kleineren Probleme nicht zu einem Großen werden zu lassen. Liegt zusätzlich noch eine Gedeihstörung in Form von deutlichem Untergewicht bei Kindern vor, ist es besonders wichtig, diese durch eine individuelle Ernährungsberatung für Kinder schnell und gezielt zu behandeln, um die körperliche und geistige Entwicklung des Kindes nicht zu gefährden.

Das Angebot ihrer Praxis für Ernährungsberatung umfasst dabei sowohl die Prävention, die Ernährungsberatung selbst, als auch die unterstützende Therapie von ernährungsbedingten Erkrankungen, wie Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten.

Auffälligkeiten können bei Babys sein

  • Trink-/ Saug/- und Schluckschwierigkeiten
  • Stillen nur im Halbschlaf möglich
  • Kein erkennbarer Appetit/Hunger
  • Schluck- oder Kauprobleme (Ausspucken oder Sammeln der Nahrung im Mund)
  • Abstillprobleme
  • Altersunangemessene Fütterungsposition (z.B. Brei-/Flaschenfütterung im fast liegenden Zustand)
  • Verweigerung von Breien oder fester Nahrung mit/ohne angstgestörter Abwehr
  • Kind wird beim Füttern schnell müde und erschöpft
  • Füttern nur mit Druck oder Ablenkung möglich
  • Es kann eine Gedeihstörung vorliegen, muss aber nicht
  • Durchschnittliche Dauer einzelner Fütterungen mehr als 45 Minuten und oder Abstand zwischen den Mahlzeiten weniger als 2 Stunden

Auffälligkeiten können bei Kleinkindern/Vorschulkindern sein

  • Geringer Appetit trotz großem Angebot
  • Länge einzelner Mahlzeiten mehr als 45 Minuten und oder Abstand zwischen den Mahlzeiten unter 2 Stunden
  • Verweigerung jeglicher oder fester Nahrung
  • Bevorzugung breiiger Kost
  • Aufzeigen eines von den Eltern als provokativ empfundenen Essverhaltens
  • Essen nur mit Ablenkung oder beim Herumlaufen und Spielen
  • Gewichtsverlust

Kontakt

Sprechen Sie uns an!

…für eine praxisnahe Ernährungsberatung für Kinder und Jugendliche.

    Ernährungsberatung

    Gründe für Essstörungen bei Kindern

    Vielzahl von Ursachen möglich

    Die Gründe für Fütterstörungen und Essstörungen bei Kindern – egal ob bei Säuglingen, Kleinkindern, Schulkindern oder Jugendlichen – sind vielfältig. Sie reichen von anatomischen Fehlbildungen, Erkrankungen des Verdauungssystems und Lebensmittelunverträglichkeiten über Stoffwechselstörungen bis hin zu psychisch belastenden Situationen innerhalb der Familie oder traumatischen Esserlebnissen.

    baking-1951256_1920

    Belastung für Eltern und Kind

    Manche Kinder essen dabei fast gar nichts über den Tag hinweg, verweigern komplette Mahlzeiten oder essen immer nur die gleichen fünf Lebensmittel. Eine große Belastung für die Eltern und das Kind. Hier gilt es herauszufinden, was das Kind uns durch sein Ernährungsverhalten sagen will und darauf angemessen und einfühlsam zu reagieren.

    Die Lösung

    Hier greifen die Ernährungsberatung und das Lebensmittelcoaching von Claudia Thienel aus Bonn.

    Ernährungsberatung für Kinder

    Analyse, Beratung, Lösung

    Anhand einer genauen Analyse des individuellen Speiseplans begibt sich Claudia Thienel zu Beginn ihrer Ernährungsberatung für Kinder auf die Suche nach den Ursachen für Essauffälligkeiten, Übergewicht oder Untergewicht. Spielerisch und erlebnisorientiert vermittelt sie dem Kind und seiner Familie praxisnahes Wissen über gesunde Kinderernährung und bei Bedarf auch über Lebensmittelallergien und Neurodermitis.

    Wichtig ist ihr, dass sich alle Betroffenen beim Thema Essen weniger belastet fühlen und wieder genussvoll und mit Spaß gemeinsam am Familientisch sitzen können.

    Ernährung von Kindern und Jugendlichen

    Schritt für Schritt zu einer gesunden Ernährung

    Schritt für Schritt optimiert Claudia Thienel die Ernährung des Kindes, führt bei älteren Kindern und Jugendlichen zum Beispiel ein Einkaufscoaching durch und bezieht auch die Kinderernährung in Kindergarten und Schule mit ein. Gemeinsam mit der Familie und anderen Betreuungspersonen werden im Rahmen der Ernährungsberatung verbindliche Essens-Regeln aufgestellt und zum Beispiel der Besuch eines Fast-Food-Restaurants besprochen und auch praktisch zusammen erlebt.

    Bei allgemeinen Fragen rund um die Kinderernährung sowie vegetarische oder vegane Ernährung, erhalten Eltern und Kinder ebenfalls eine ausführliche individuelle Beratung.

    Ernährungsberatung für Kinder in Form von Einzelberatungen wird von den gesetzlichen Krankenkassen in unterschiedlicher Höhe bezuschusst.

    Sprechen Sie uns dazu an!

    Für Kinder in Kindertagesstätten bietet Claudia Thienel – Praxis für Ernährungsberatung in Bonn – auch kurze Vorträge und Workshops unter anderem zum Thema „Gesunde Kindernährung“ und/oder „Sinnesschulungen rund ums Essen“ an. Im Rahmen des Präventionsgesetzes führt sie solche Veranstaltungen auch in Namen von Krankenkassen durch.